40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Triers Bischof trifft seine Priester im Internet
  • Aus unserem Archiv
    Trier

    Triers Bischof trifft seine Priester im Internet

    Der Trierer Bischof Stephan Ackermann trifft sich neuerdings online mit seinen Priestern: Er habe eine Internet-Community eingerichtet. Darin könnten die Priester offen diskutieren, teilte das Bistum Trier am Dienstag mit.

    Es gehe um spezielle Fragen zum Priester-Amt, aber auch um Überlastung und mögliche Entlastung im Dienst sowie um neue Wege der Seelsorge. Der online-Austausch solle persönliche Gespräche von Mann zu Mann nicht ersetzen, sondern eher vorbereiten oder vertiefen.

    Das Bistum sei überzeugt, dass das interaktive Internet auch im kirchlichen Leben eine immer wichtigere Rolle spiele. Mit der «Priester-Gemeinschaft online» suchten Bischof und Bistum erstmals gezielt einen Zugang ins Web 2.0., hieß es. Im Priesterjahr der katholischen Kirche (2009 bis Juni 2010) wird Ackermann alle Pfarrer, Vikare, Kapläne und Priester auch persönlich treffen. Das Internet- Forum ist ausschließlich für Priester geöffnet.

    Computer
    Meistgelesene Artikel
    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 11°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    8°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!