40.000
Aus unserem Archiv
Helsinki

Nokia senkt Schätzung für Marktanteil 2009

dpa

Der Handyhersteller Nokia hat die Schätzung für seinen eigenen Marktanteil im vergangenen Jahr rückwirkend gesenkt.

Der Handyhersteller schließt in seine Absatzschätzungen künftig auch den sogenannten «grauen Markt» ein und zählt dabei zum Beispiel auch die Verkäufe von Händlern ohne Lizenz mit. Nach dieser Definition sieht Nokia 2009 den weltweiten Handyabsatz bei 1,26 Milliarden Geräten, zuvor waren es 1,14 Milliarden. Damit betrug Nokias Marktanteil im vergangenen Jahr 34 Prozent statt der zuvor geschätzten 38 Prozent, teilte der Handyhersteller am Freitag in Espoo bei Helsinki mit.

An dem Ausblick für das laufende Jahr hält Nokia fest: Nach wie vor rechnet der weltgrößte Handyhersteller für 2010 mit einem Wachstum des Handymarkts von rund zehn Prozent. Seinen Marktanteil will Nokia dabei stabil halten.

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

16°C - 29°C
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

17°C - 29°C
Dienstag

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!