40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Netzgemeinde gründet Digitale Gesellschaft
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Netzgemeinde gründet Digitale Gesellschaft

    Die Szene der Internetnutzer organisiert sich in einer eigenen Interessenvertretung: Der Netzaktivist und Blogger Markus Beckedahl hat die Gründung eines Vereins mit der Bezeichnung Digitale Gesellschaft angekündigt.

    «Unser Ziel ist es, eine kampagnenorientierte netzpolitische Organisation aufzubauen», sagte Beckedahl der Nachrichtenagentur dpa am Montag. Der Verein soll am Mittwoch zum Start der Internet-Konferenz re:publica in Berlin vorgestellt werden.

    «Wir wollen gesellschaftliche Mehrheiten für eine bessere Netzpolitik schaffen», sagte Beckedahl. In den vergangenen zehn Jahren sei das Internet immer als Bedrohung gesehen worden. Jetzt verstehe die schwarz-gelbe Regierungskoalition die Netzpolitik eher als eine Art Wirtschaftsförderung. «Wir wollen den Nutzern eine Stimme geben», sagte Beckedahl. Der Verein orientiere sich am Modell von Greenpeace. Kern der Initiative sei das Umfeld des Blogs netzpolitik.org mit etwa 20 Personen.

    Website des Vereins, startet am Mittwoch

    Blog

    Computer
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!