40.000

SchaumburgMotorola setzt große Hoffnungen auf Smartphones

dpa

Die angeschlagene Telekomfirma Motorola verliert mit ihren Handys weiterhin Geld. Doch langsam scheint das Schlimmste überstanden. Mehr denn je setzt der Konzern auf die multifunktionalen und hochprofitablen Smartphones.

Co-Chef Sanjay Jha berichtete am Donnerstag in Schaumburg (US-Bundesstaat Illinois) von steigenden Verkäufen im ersten Quartal. «Wir sind in einer starken Position, unseren Anteil im schnell wachsenden Smartphone-Markt auszubauen.»

Zu Jahresbeginn ...

Lesezeit für diesen Artikel (369 Wörter): 1 Minute, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!