40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Mercedes-Benz setzt bei „Sprinter“-Produktion auf Vernetzung
  • Mercedes-Benz setzt bei „Sprinter“-Produktion auf Vernetzung

    Die Digitalisierung beschert der Automobilbranche große Umwälzungen – aber auch große Chancen. Mercedes-Benz Vans geht jetzt einen großen Schritt weiter Richtung Vernetzung und intelligente Produktion.

    Ludwigsfelde (dpa) - Mercedes-Benz setzt in seinem Werk in Ludwigsfelde bei der Produktion seiner „Sprinter“ künftig vernetzte Fertigungstechnologien in Serie ein. Weltweit will das Unternehmen über 200 Millionen Euro in ...

    Lesezeit für diesen Artikel (513 Wörter): 2 Minuten, 13 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Computer
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!