40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Mehr Umsätze mit Bannerwerbung als erwartet

dpa

Die klassische Bannerwerbung auf Webseiten wächst stärker als noch zu Jahresbeginn erwartet. Der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) erhöhte seine Prognose für den Nettoumsatz mit dieser Werbeform um drei Prozentpunkte.

Er erwartet nun für 2010 eine Steigerung von acht bis neun Prozent. Die aufgrund der Krise spürbare Zurückhaltung habe spürbar nachgelassen, erklärte der OVK am Donnerstag. Bei der klassischen Online-Werbung gehe es inzwischen nicht mehr unbedingt um das Ziel, den Internet-Nutzer zu veranlassen, auf das Banner zu klicken und so zum eigenen Angebot zu führen, sagte BVDW- Sprecher Ingo Notthoff.

Vielmehr wollten viele Werbekunden mit bewegten Bildern und unterhaltsamer Darstellung Aufmerksamkeit gewinnen. Die Nettoumsätze werden mit Abzug unter anderem von Rabatten und Steuern berechnet.

Bei den Bruttoumsätzen für die gesamte Online-Werbung, also einschließlich der Suchmaschinenwerbung und anderer Formen, erwartet die Branche für 2010 in Deutschland ein Volumen von 4,65 Milliarden Euro. Im vergangenen Jahr waren es 4,1 Milliarden.

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!