40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Kellergeister und Feuerwerksmusik: Hörbücher für Kinder
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Kellergeister und Feuerwerksmusik: Hörbücher für Kinder

    Kinder lieben Geschichten. In Form von Hörbüchern bringen diese den Vorteil mit sich, dass die jungen Hörer selbst Bilder im Kopf dazu entwickeln können. Hier kommt eine Auswahl aktueller Titel, bei denen Kopf-Kino garantiert sein sollte.

    Der Klassiker «Mein Urgroßvater und ich» von James Krüss ist bei DAV aus Berlin jetzt als Hörspiel erschienen. «Ich», das ist der kleine Boy. Weil seine Geschwister die Masern haben, soll er eine Woche bei seinem Urgroßvater verbringen – worüber er sich riesig freut, denn der alte Herr ist der beste Geschichtenerzähler der Welt.

    Das Hörspiel wird in verteilten Rollen gelesen. Damit ist es für Kinder im Alter ab acht Jahren einfacher, der Geschichte zu folgen. Innerhalb der Rahmenhandlung mit den Erlebnissen von Boy bei seinem Urgroßvater gibt es immer wieder spannende Geschichten und Gedichte, die sich der Senior und sein Urenkel ausgedacht haben. Mal reimen sie Gedichte nur mit Frauen- oder Männernamen, mal mit Berühmtheiten. Die fantasievolle Unterhaltung auf zwei CDs kostet rund 15 Euro.

    Für Kinder ab sieben gedacht ist das Hörspiel «Gespensterjäger auf eisiger Spur» aus dem Jumbo Verlag in Hamburg – und aus der Feder von Erfolgsautorin Cornelia Funke. Mit gewissem Gruselfaktor wird die Geschichte von Tom erzählt, der es hasst, in den Keller zu gehen – wegen der vielen Spinnweben etwa. Als seine Mutter ihn dennoch wieder hinunterschickt, passiert Unfassbares: Er begegnet einem Gespenst. Seine Mutter und die Schwester halten ihn für einen Spinner.

    Nur die Oma glaubt, dass an der Geschichte etwas dran ist. Sie schickt Tom zur Geisterjägerin Hedwig Kümmelsaft. Sie ermittelt: Das Gespenst ist nur ein MUG, also ein Mittelmäßig Unheimliches Gespenst. Viel Schlimmer ist das UEG, das Unglaublich Ekelhafte Gespenst. Es hat die Villa des Kellergeistes besetzt und es in Toms Haus vertrieben.

    Und obwohl es den Jungen zunächst schwer gruselt, nimmt er sich «seines» Gespenstes an und versucht, das UEG aus dessen Villa zu vertreiben. Die gruselige, aber auch sehr lustige Geschichte soll nicht zuletzt Kindern Mut machen, die selbst Angst vor Kellern und Dunkelheit haben. Die CD kostet knapp 10 Euro.

    Wie begeistert man Kinder für klassische Musik? Der Hamburger Verlag Igel-Genius versucht es mit der Hörbuch-Reihe «Starke Stücke», für die er Werke in Geschichten verpackt. In Folge fünf ist die «Feuerwerksmusik» von Georg Friedrich Händel an der Reihe. Aus der Sicht des 14-jährigen Antonio, Lehrling bei einem Feuerwerks-Meister, wird erzählt, was es mit der Komposition auf sich hat.

    Händel sollte sie für Englands König George II. schreiben. Anlass war ein großes Fest zum Ende des Österreichischen Erbfolgekrieges in London. Für Sternenzauber am Himmel sollte dabei Antonios Meister Gaetano Ruggieri sorgen. Die Geschichte aus der Feder von Markus Vanhoefer wird so facettenreich erzählt, dass auch Kinder ohne musikalische Vorbildung daran ihre Freude haben dürften. Sie sollten allerdings mindestens acht Jahre alt sein. Zum Preis von 20 Euro gibt es neben der Hörbuch-CD auch eine mit der echten «Feuerwerksmusik».

    Eine waschechte Abenteuergeschichte ist Gary Paulsens «Allein in der Wildnis», jetzt erschienen als gekürzte Lesung bei Silberfisch in Hamburg. Sie dreht sich um das Scheidungskind Brian, das im Sommer seinen Vater im Norden Kanadas besucht. Brian sitzt als einziger Passagier auf dem Copilotensitz einer kleinen Maschine, als der alte Pilot plötzlich einen Herzinfarkt erleidet und stirbt.

    Brian überlebt den Absturz und muss in der Pampa ums Überleben kämpfen. Wie lässt sich ohne Streichhölzer Feuer entfachen? Wo findet sich Essbares? Was tun, wenn ein Bär angreift? Ansprechen wird die Geschichte mit Brian als modernem Robinson Crusoe vor allem Jungen im Alter ab elf. Und die sind möglicherweise erstaunt, wenn der junge Held beim Problemelösen immer wieder auf Stoff aus der Schule zurückgreift. Die Geschichte auf drei CDs kostet knapp 15 Euro.

    Über vier CDs erstreckt sich «Das Gift der Schmetterlinge» von F.E Higgins aus dem Oetinger-Verlag in Hamburg. Auch diese Geschichte spielt in Nordkanada. Dort lebt der junge Hector, und er hat nur ein Ziel: Er sucht den Betrüger Gulliver Truepin, der seinen Vater in den Tod und ihn selbst ins Waisenhaus getrieben hat.

    Hector kommt Truepin auf die Spur, und als er für ein großes Fest Schmetterlinge züchten soll, sieht er seine Chance auf Vergeltung gekommen. Was das mit den vergifteten Schmetterlingen auf sich hat, erfahren die Hörer erst ganz am Ende der szenischen Lesung mit Patrick Bach, David Nathan und Felix von Manteuffel. Sie steht zum Preis von knapp 20 Euro in den Läden.

    /serviceline/computer_multimedia/berichte/
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!