40.000

BerlinHewlett-Packard tritt sein TouchPad in die Tonne

dpa

Mit dem Betriebssystem webOS und einem eigenen Tablet-Computer wollte Hewlett-Packard neu angreifen. Nur einen Monat nach dem Start des iPad-Rivalen zieht der Konzern überraschend die Reißleine. Entwickler und Nutzer sind schockiert und enttäuscht.

Post von Hewlett-Packard aus Böblingen: «In diesem vernetzten Leben ist echtes Multitasking gefragt! Mit HP webOS und den neuen webOS Produkten möchten wir genau das ermöglichen.» Nur wenige Stunden später ...

Lesezeit für diesen Artikel (710 Wörter): 3 Minuten, 05 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

-1°C - 3°C
Sonntag

3°C - 5°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!