40.000
Aus unserem Archiv
Münster

Handynutzer verschicken lieber SMS als Fotos

dpa

Jeder zweite Deutsche macht mit seinem Handy Fotos, doch nur jeder sechste verschickt sie auch. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Unternehmens The Phone House aus Münster.

Die Funktion, mit dem Handy Fotos zu versenden (MMS), nutzen demnach nur etwa 17 Prozent der befragten 14- bis 65-Jährigen. Die Möglichkeit, mit dem Handy im Internet zu surfen, nutzt mittlerweile etwa jeder Dritte mindestens einmal im Monat, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Mehr als 95 Prozent telefonieren regelmäßig mit dem Mobiltelefon.

Auch Kurznachrichten stehen bei 84 Prozent der Befragten hoch im Kurs. Für die Umfrage befragte das Marktforschungsinstituts Innofact 1041 Handynutzer in Deutschland.

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!