40.000
Aus unserem Archiv
Paris

France Telecom meldet Umsatz- und Gewinnrückgang

dpa

Beim französischen Telekomkonzern France Telecom sind Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr weiter zurückgegangen. Die Erlöse sanken um 1,2 Prozent auf 22,1 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Zinsen, Abschreibungen und Steuern (EBITDA) schrumpfte um 3,7 Prozent auf 7,7 Milliarden Euro.

Auf vergleichbarer Basis – bereinigt unter anderem um Übernahmen und Währungsschwankungen – fiel das Minus noch größer aus. Für den Rückgang machte der Konzern die strengere Regulierung und niedrigere Gebühren verantwortlich, sonst wäre der Umsatz stabil geblieben, hieß es in der Mitteilung vom Donnerstag.

Besonders litt France Telecom auf dem Heimatmarkt und in Spanien, auch im Geschäftskundenbereich gingen die Umsätze deutlich zurück. Die Erlöse steigern konnten die Franzosen hingegen in Polen – dank positiver Währungseffekte – und in Afrika sowie dem nahen Osten. Unterm Strich verdienten die Franzosen 3,7 Milliarden Euro. Die Aktionäre sollen Anfang September eine Zwischendividende von 0,60 Euro je Aktie erhalten.

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!