40.000
Aus unserem Archiv
London

Flüchtiger Verbrecher spottet via Facebook

dpa

Auf der Flucht vor der Polizei verspottet ein mitteilungsbedürftiger Einbrecher in England seine Verfolger über das Internet-Netzwerk Facebook. Mittlerweile verfolgen Tausende online die Kommentare des 28-jährigen Craig Lynch.

Im Internet-Auktionshaus eBay bieten Fans des Verbrechers mittlerweile T-Shirts mit dem Konterfei des Gesuchten an. Das Bild auf dem Kleidungsstück stammt von Lynchs Facebook-Seite, wo sein Gesicht und sein erhobener «Stinkefinger» zu sehen sind.

Der Einbrecher rechnet fest damit, dass auch die Polizei seine Facebook-Einträge mitliest. «Kurze Frage... wie viele Bullen sind heute Nacht mit dabei», fragte er vor ein paar Tagen zur nächtlichen Stunde. Gerade in der Weihnachtszeit schien ihm seine Flucht aber kein Vergnügen zu bereiten. «Es ist eiskalt draußen. Wieder eine einsame Nacht. So weit weg von meiner Familie und Freunden», schrieb er am 26. Dezember.

Lynch war im September aus dem Gefängnis entkommen, wo er wegen schweren Diebstahls eine siebenjährige Haftstrafe absitzen musste. Seither hält er Polizei und Öffentlichkeit mit seinen Facebook-Einträgen auf dem Laufenden. So berichtete er über einen Beinahe-Unfall mit seinem Auto, über die Speisen, die er zu sich nimmt oder sinniert über seine Silvester-Pläne.

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!