40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Aus für Netzneutralität steht bevor: USA droht das Zweiklasseninternet
  • WashingtonAus für Netzneutralität steht bevor: USA droht das Zweiklasseninternet

    Dem Mittelständler Clayton Cowles verging die vorweihnachtliche Freude gründlich, als er hörte, was Donald Trumps Mann für die Regulierung des Internets den Amerikanern kurz vor den Festtagen bescheren will. Der Chef der Federal Communications Commission (FCC), Ajit Pai, will die Ende der sogenannten Netzneutralität beschließen lassen.

    Die Folgen wären für Cowles gravierend: Cowles, der sein Geld im ländlichen Norden des Bundesstaats New York als Freiberufler mit Zeichnungen für Comicverlage verdient, fürchtet, dass dann die Kosten für ...

    Lesezeit für diesen Artikel (574 Wörter): 2 Minuten, 29 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Kommentar: Das ist nicht das Ende des Internets

     

    Computer
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!