40.000
Aus unserem Archiv

Apple: Steve Jobs präsentiert Neuheiten am 7. Juni

New York/Hamburg (dpa) – Die nächste Runde im aufgeheizten Konkurrenzkampf zwischen Apple und Google kommt spätestens in zwei Wochen. Apple-Chef Steve Jobs werde am 7. Juni das Entwicklertreffen WWDC in San Francisco mit einer Präsentation eröffnen, kündigte der US-Konzern an.

Das Unternehmen hält sich wie immer mit Ankündigungen zurück, doch Beobachter rechnen fest mit einem neuen iPhone-Modell – allein schon nachdem ein Apple-Entwickler vor einigen Wochen einen hochgeheimen Prototypen des Handys in einer kalifornischen Bier-Bar verlor.

Steve Jobs selbst versprach laut einem US-Medienbericht: «Sie werden nicht enttäuscht sein.» Der Apple-Chef habe wieder einmal eine Fan-Email beantwortet, berichtete das Tech-Blog «MacRumors» am Wochenende. Solche knappen Antworten des als Geheimniskrämer bekannten Jobs sind in den vergangenen Wochen immer wieder aufgetaucht. Ihre Echtheit wurde von Apple nie bestätigt, sie gelten anhand der E-Mail-Ausgangsdaten dennoch als authentisch.

Google hatte vor einigen Tagen die Rivalität mit Apple verschärft. Eine neue Version des Handy-Betriebssystems Android und die Plattform Google TV, die Fernsehen und Internet miteinander verschmelzen soll, fordern Apples iPhone und Medienangebote direkt heraus. Zudem erlaubten sich Google-Manager wiederholt verbale Seitenhiebe gegen den Konkurrenten. Die Antwort von Jobs beim WWDC wird deshalb mit besonderer Spannung erwartet.

Auf die E-Mail-Frage, ob Google mit den neuen Ankündigungen Apple voraus sei, soll Jobs in der gewohnt knappen Art geantwortet haben. «Keine Chance» («Not a chance»), schrieb er dem Technologie-Blog «Gizmodo» zufolge.

Internet & Computer
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!