40.000
Aus unserem Archiv
Düsseldorf

Warnung vor «lästigem Adligen» – Abzock-Anrufe

dpa

Verbraucherschützer warnen vor einem adligen «Lästling am Telefon»: Ein gewisser «Friedrich von Haber» nerve bundesweit mit automatischen Abzock-Anrufen, berichtete die Verbraucherzentrale NRW am Mittwoch (17. März) in Düsseldorf.

Telefon
Ein gewisser «Friedrich von Haber» nervt Verbraucher bundesweit mit Abzock-Anrufen. (Bild: dpa)

Der Blaublütige, hinter dem eine der notorischen Firmen stecke, locke mit hohen Gewinnen bei Rückruf einer 0900er-Nummer. Dort werden zwei Euro pro Minute berechnet. Rechtswidrig unterdrücke der Anrufer seine Nummer, rufe Tag und Nacht ohne Einwilligung an und verschweige den sündhaft teuren Preis des Rückrufs. Obwohl die Bundesnetzagentur dem Adelsmann bereits mehrere Abzocknummern abgeschaltet habe, gehe der Spuk weiter. Geschädigte, deren Beschwerden massenweise eingingen, sollen oft mehr als 50 Euro bezahlen, obwohl die Bundesnetzagentur verboten habe, die Gebühren zu berechnen und einzutreiben.

Beschwerdeformular für Telefonwerbung: www.vz-nrw.de/telefonwerbung

/serviceline/technik_telekommunikation/
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!