40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » Multimedia
  • » Studie: Elektronikmarkt-Kunden oft enttäuscht
  • Aus unserem Archiv

    Studie: Elektronikmarkt-Kunden oft enttäuscht

    Berlin/Köln (dpa/tmn) - "Nichts wie weg" - Das denken sich 40 Prozent der Kunden von Elektronikmärkten und verlassen enttäuscht das Geschäft, ohne etwas gekauft zu haben. Das geht aus einer aktuellen Umfrage hervor.

    Oft verlassen Kunden einen Elektronikmarkt, ohne dort eingekauft zu haben. Das hat das Beratungsunternehmen ServiceValue in einer Studie herausgefunden. Die Gründe dafür seien vielfältig. Sie reichten von einem schlechten Kundenservice über nicht verfügbare Mitarbeiter oder Produkte bis hin zu überhöhten Preisen, überfüllten Gängen und langen Wartezeiten.

    37 Prozent der unzufriedenen Kunden lassen sich den Angaben zufolge aber nichts anmerken und machen ihrer Wut erst im Bekanntenkreis oder im Internet Luft. Von den 3 Prozent der Kunden, die sich direkt im Laden beschweren, ist jeder zweite (50 Prozent) nicht mit der Reaktion auf seine Beschwerde zufrieden. Für die Studie hat ServiceValue 2000 Kunden in 13 Elektronik- und Computer-Fachmärkten befragt.

    /serviceline/technik_telekommunikation/
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!