40.000
Aus unserem Archiv

Smartphone-Stromfresser WLAN ausschalten

Berlin/Göttingen (dpa/tmn) – Moderne Smartphones müssen fast jeden Abend an die Steckdose – eine nervige Angelegenheit. Hier einige Tipps des Telekommunikationsportals «Teltarif.de», wie man den Akku schonen kann.

Wer die Akkulaufzeit seines Smartphones nicht unnötig verkürzen will, sollte das stromhungrige WLAN-Modul deaktivieren, wenn es nicht benötigt wird. Darauf weist das Telekommunikationsportal «Teltarif.de» hin. Sonst sucht das Handy ständig nach Hotspots und versucht, sich dort anzumelden. Auch GPS und Bluetooth saugen eifrig Strom, wenn sie aktiviert sind. Nutzer sollten diese Funktionen deshalb ebenfalls ausschalten, wenn sie gerade nicht navigieren, Daten austauschen oder Musik streamen wollen.

/serviceline/technik_telekommunikation/
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!