40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » Multimedia
  • » Smartphone-Spiele sind oft raubkopiert
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Smartphone-Spiele sind oft raubkopiert

    Smartphones werden immer beliebter - aber offenbar ist längst nicht jeder bereit, für Spiele und andere Anwendungen (Apps) auch zu bezahlen. Das hat die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) in Berlin ermittelt.

    Illegales Daddeln
    Spiele und Apps für Smartphones sind beliebt - und werden oft illegal heruntergeladen. (Bild: dpa)

    Der Anteil der Smartphone-Games an allen illegalen Spiele-Downloads ist von Ende 2009 bis Ende 2010 von 34 auf 49 Prozent gestiegen, wie die GVU in Berlin erhoben hat. Der Anteil der PC-Spiele ging in diesem Zeitraum dagegen von 48 auf 31 Prozent zurück. Illegal verbreitete Konsolenspiele legten um 2 Prozentpunkte auf 20 Prozent zu. Für die Erhebung ist das Angebot von 43 deutschsprachigen Filesharing-Portalen ausgewertet worden. Die GVU ermittelt im Auftrag von Film- und Software-Unternehmen gegen Raubkopierer.

    /serviceline/technik_telekommunikation/
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!