Harte Schatten und goldene Schnitte - Film- und Fotografiertipps

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Gute Fotos und Videos sind eine Frage der Technik. Das heißt aber nicht, dass man für die besten Bilder auch die teuersten Geräte braucht. Stattdessen kommt es vor allem auf ein gutes Auge, viel Kreativität und ein wenig Regelkenntnis an.

Vom Smartphone bis zur Spiegelreflexkamera - anständige Bilder und Videos können heute zahlreiche Geräte machen. Wer als Einsteiger mehr als flüchtige Schnappschüsse oder Momentaufnahmen hinbekommen will, sollte vorher ein paar ...
Lesezeit für diesen Artikel (721 Wörter): 3 Minuten, 08 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/serviceline/technik_telekommunikation/berichte/
Meistgelesene Artikel