40.000
Aus unserem Archiv

Apple: iPhone-Antennenproblem kleiner als gedacht

New York/Berlin (dpa) – Apple will einen Schlussstrich unter den Ärger mit Empfangsproblemen beim neuen iPhone 4 ziehen. Ab Oktober werde es nicht mehr für alle Käufer des Smartphones kostenlose Schutzhüllen dazu geben, kündigte das Unternehmen an.

Man habe festgestellt, dass das Problem geringer sei als ursprünglich angenommen. Nur ein kleiner Anteil der iPhone-Nutzer sei von den Problemen betroffen. Sie sollten auch weiterhin kostenlose Hüllen bekommen. Bei Apples neuem Handy sinkt die Signalstärke, wenn man es einer bestimmten Stelle in der linken unteren Ecke festhält. Das hängt nach Experteneinschätzung damit zusammen, dass Apple diesmal die Antenne außen angebracht hat statt wie gewohnt im Gehäuseinneren. Die Hüllen verhindern den Kontakt von Hand und Antenne und mindern den Signalverlust. Apple hatte das Problem zunächst heruntergespielt und erst nach Kritik von Medien und Verbraucherschützern angefangen, zum iPhone 4 kostenlos Schutzhüllen anzubieten.

Apple-Info zu Schutzhüllen (engl.)

/serviceline/technik_telekommunikation/
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!