40.000
Aus unserem Archiv
München

Ansturm auf neue Handys erwartet

In diesem Jahr könnte es zu einem Ansturm auf neue Handys kommen. Eine Studie von TNS Infratest zeigt, dass 45 Prozent der Deutschen den Kauf eines neuen Mobiltelefons innerhalb der kommenden sechs Monate planen.

Im Vergleich zum Vorjahr hegen damit mehr als doppelt so viele Bundesbürger den Wunsch nach einem neuen Handy: 2008 waren es zum gleichen Zeitpunkt nur 21 Prozent. Im Rahmen der Studie mit dem Titel «Global Telecoms Insights 2010» wurden in 35 Ländern weltweit insgesamt 24 000 Menschen befragt.

Den Meinungsforschern zufolge sind bei potenziellen Handy-Käufern verstärkt Geräte mit Touchscreen angesagt. Jeder dritte Mobilfunknutzer gab an, die Anschaffung eines solchen Gerätes zu planen. Auch die Popularität von Geräten mit vollständiger Tastatur (QWERTZ) habe sich im Vergleich zum Vorjahr auf elf Prozent verdoppelt. Den Grund dafür sehen die Experten in der Beliebtheit von mobilen Messaging-Diensten wie SMS und E-Mail.

/serviceline/technik_telekommunikation/
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!