40.000

Akkus besser nicht auf dem Flohmarkt kaufen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Akkus für die Kamera sollten aus vertrauenswürdiger Quelle stammen. Wer sie zum Beispiel auf dem Flohmarkt kauft, der riskiere, auf Fälschungen hineinzufallen, warnt der Photoindustrie-Verband in Frankfurt.

Von Plagiaten sei Abstand zu nehmen, auch wenn sie mitunter günstiger sind. Denn sie können zum Beispiel überhitzen: «Hier spart man am falschen Ende.» Bei billigen Nachbauten werde oft auch ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/serviceline/technik_telekommunikation/technik_tipp/
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-7°C - 1°C
Freitag

-1°C - 1°C
Samstag

4°C - 6°C
Sonntag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 1°C
Samstag

4°C - 6°C
Sonntag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!