40.000
Aus unserem Archiv
Münster

Westfalen gehen zum Lachen in den Bus

Ab sofort gehen die Westfalen zum Lachen in den Bus. Denn in Fahrzeugen der Westfälischen Verkehrsgesellschaft gibt es künftig was von Kleinkünstlern und Satirikern auf die Ohren.

Wenn sie Kopfhörer dabei haben, können Busgäste im Münsterland, Sauerland und dem östlichen Ruhrgebiet diese «Humoroffensive» erleben. Die Zeiten muffeliger Reisegäste sollen so in den Schnellbussen zumindest für die nächsten drei Monate passé sein.

Im April und Mai steigt der Paderborner Kabarettist Erwin Grosche regelmäßig zu und unterhält die Busgäste live.

Boulevard - Szene
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Montag

-2°C - 6°C
Dienstag

-3°C - 6°C
Mittwoch

-5°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!