40.000

Tatort-Preview: Tätersuche trotz Mangel an Beweisen

Hilko Röttgers

Mit der Beweisführung ist das so eine Sache. „Erst, wenn’s aus ist, wird’s gefährlich“, raunt Bibi Fellner und meint damit das Mobiltelefon des mutmaßlichen Mörders. Der schaltet nämlich konsequent sein Handy aus, bevor er zur Tat schreitet. Wäre ja auch blöd, wenn’s beim Killen plötzlich klingelt – von den ganzen Daten, die diese Dinger in der digitalen Welt hinterlassen, mal ganz zu schweigen.

Suchen einen mehrfachen Mörder: Bibi Fellner und Moritz Eisner. Foto: ARD Degeto/ORF/E&A Film/Hubert Mican Redakteur Hilko Röttgers hat sich den neuen „Tatort“ angesehen. Sein Urteil: Nicht ganz schlüssig, aber dennoch gute ...
Lesezeit für diesen Artikel (460 Wörter): 2 Minuten, 00 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boulevard
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Piktogramme auf den Straßen: Sorgen sie für mehr Sicherheit für Radler?

Können aufgesprühte kleine Fahrradbilder die Situation für Radfahrer in Koblenz verbessern? Die Stadt hofft: ja. Radfahrer indes sind skeptisch. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

6°C - 14°C
Freitag

5°C - 11°C
Samstag

-3°C - 11°C
Sonntag

-1°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

6°C - 12°C
Freitag

5°C - 11°C
Samstag

-2°C - 12°C
Sonntag

0°C - 9°C
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!