40.000

BerlinTanz auf dem Kohlenhaufen: Frank Castorfs «Duell»

dpa

Der neue Castorf hat alles, was ein echter Castorf braucht: Einen Star wie Sophie Rois, ironisches Brüll-Pathos, endlose Thesenmonologe, eine riesige Videoleinwand, ein kongeniales Bühnenbild, viele Popmusik- und Filmzitate, ein bisschen Slapstick und eine erschöpfende Länge von vier Stunden.

Frank Castorf, Chef der Berliner Volksbühne und diesjähriger Bayreuther «Ring»-Regisseur, schöpft für seine Tschechow-Inszenierung «Das Duell» aus dem Vollen.

Bei der mit Beifall aufgenommenen Premiere am Mittwochabend ließ er seine Darsteller ...

Lesezeit für diesen Artikel (404 Wörter): 1 Minute, 45 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boulevard
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

0°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!