40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Streetfood-Stände werden sesshaft

dpa

Streetfood-Märkte sind im Trend und mit ihnen die kleinen Wagen, die dort Speisen und Getränke verkaufen. So manche mobile Küche geht inzwischen aber den umgekehrten Weg – und zieht von der Straße in ein dauerhaftes Domizil.

Im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg wurde mit dem koreanischen Restaurant «Fräulein Kimchi» jüngst etwa ein Streetfood-Stand sesshaft. Auch der Asia-Burger-Laden «Bun Bao» im selben Kiez war zuvor mobil unterwegs.

Auch in anderen Städten gibt es dafür Beispiele: Das «Poffers» in Stuttgart verkauft seine Mini-Pfannkuchen inzwischen auch in einem festen Café – ebenso wie der einstige Flohmarktstand «Kantinchen».

Kantinchen

Poffers

Fräulein Kimchi

Bun Bao

Boulevard - Szene
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

18°C - 34°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

12°C - 22°C
Samstag

11°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!