40.000
Aus unserem Archiv
New York

Skurrile Spezialität: Käse aus Muttermilch

dpa

Daniel Angerer, Chef des New Yorker Lokals «Klee», hat sich eine skurrile Spezialität ausgedacht: Käse hergestellt aus menschlicher Muttermilch.

Dafür verwendet er die Muttermilch seiner eigenen Partnerin Lori Mason, die vor vier Wochen die gemeinsame Tochter zur Welt gebracht hat. «Wir haben das Glück, jede Menge abgepumpter Muttermilch zu haben, wir mussten sogar viel davon einfrieren. Aber es wegzuwerfen, wäre so, als würde man Gold verschwenden», meint Angerer.

Die junge Mutter hat nichts dagegen, sondern wünscht sich weitere kulinarische Experimente. Zum Beispiel hätte sie gerne Muttermilch-Eis, berichtet der US-Fernsehsender NBC.

Boulevard - Szene
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!