40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Scarlett Johansson googelt sich nicht mehr

Hollywood-Schauspielerin Scarlett Johansson (28) sucht sich nicht im Internet. «Ich googele mich nicht mehr, damit ist Schluss. Dabei kommt nie etwas Gutes heraus», sagte sie im Interview der «Welt am Sonntag».

Scarlett Johansson
Scarlett Johansson beim Toronto Film Festival 2013.
Foto: Warren Toda – DPA

Es sei besser, das zu ignorieren. «Außerdem bekomme ich sonst diese überdimensionierte Perspektive auf mich selbst. Als sei ich fürchterlich wichtig, und die Welt richte ständig ihre Aufmerksamkeit auf mich.» Den Einwand, dass ihr Privates wohl für ihre Fans wichtig sei, konterte die Schauspielerin («Lost in Translation») wie folgt: «Warum wollen die Leute all diese Dinge wissen? Die kennen mich doch gar nicht. Ich meine, ich interessiere mich nicht für das Liebesleben von Menschen, die ich nicht kenne.»

Magazin
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

Jochen Magnus

0261/892-330 | Mail


Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-4°C - 6°C
Freitag

-5°C - 4°C
Samstag

-8°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 0°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!