40.000

New YorkRekordvertrag für Michael Jackson-Alben

dpa

Ein dreiviertel Jahr nach dem Tod des Ausnahmekünstlers Michael Jackson könnte der Musiker auch mit einem Rekordplattenvertrag in die Popgeschichte eingehen.

Jacksons Erben haben nach amerikanischen Medienberichten vom Dienstag ein Abkommen mit dem Unterhaltungskonzern Sony in Höhe von 200 Millionen Dollar (145 Millionen Euro) unterzeichnet. Durch Zusatzverdienste könne die Summe ...

Lesezeit für diesen Artikel (258 Wörter): 1 Minute, 07 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boulevard
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-3°C - 1°C
Montag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
Montag

-3°C - 1°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!