40.000

Politische Kunst: Lubaina Himid erhält Turner-Preis

Sklavenhandel, schwarze Dienstmädchen: Die Vergabe des Turner-Preises an Lubaina Himid hat starke politische Aussagekraft. Beim Wettbewerb profitierte die Künstlerin auch von einer neuen Altersregelung.

Hull (dpa). Als erste schwarze Künstlerin bekommt Lubaina Himid den renommierten Turner-Preis für ihre politisch geprägten Werke. Die Jury lobte ihre „kompromisslose Herangehensweise“ an schwierige, schmerzhafte Themen wie Kolonialgeschichte und ...

Lesezeit für diesen Artikel (283 Wörter): 1 Minute, 13 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boulevard
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

3°C - 5°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!