40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » News & Leute
  • » New Yorker zerkleinern schlechte Erinnerungen
  • Aus unserem Archiv
    New York

    New Yorker zerkleinern schlechte Erinnerungen

    Das Foto des untreuen Ehepartners kommt in den Schredder, eigene Missetaten vielleicht gleich hinterher - und das alles mitten auf dem New Yorker Times Square.

    Am «Good Riddance Day», was so viel heißt wie Befreiungs-Tag, lassen die Menschen in New York das Schlechte hinter sich, um unbelastet ins neue Jahr zu starten. Die Organisation Times Square Alliance stellt auch in diesem Jahr wieder Dokumenten-Zerstörer, Mülltonnen und sogar einen Hammer auf dem Platz bereit. Die Leute stehen Schlange, schreiben schlechte Erinnerungen auf Zettel oder bringen Gegenstände mit, die sie dann vor aller Augen zerstören.

    Boulevard - Szene
    Meistgelesene Artikel
    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 10°C
    Sonntag

    3°C - 6°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!