40.000
Aus unserem Archiv

Männer geben Färben ihrer Haare nicht zu

Die meisten Männer geben es nicht zu, wenn sie ihre Haare gefärbt haben. Nur zwei Prozent, die ihre Haarfarbe bereits einmal verändert haben, stehen auch offen dazu, ergab eine repräsentative Umfrage der GfK Marktforschung aus Nürnberg.

Und nur ein Prozent der «Färber» gab zu, graue Haare zu überdecken. Dagegen erklärten mehr als zwei Drittel (68,2 Prozent) aller befragten Männer, Haarefärben käme für sie persönlich überhaupt nicht infrage.

Dabei müsste die Zurückhaltung nicht sein: Mehr als drei Viertel (78,3 Prozent) aller Bundesbürger sagen, sie hätten kein Problem damit, wenn Männer ihrer Haarfarbe etwas nachhelfen. An der Umfrage im Auftrag der Zeitschrift «Apotheken Umschau» nahmen 2004 Männer und Frauen ab 14 Jahren teil.

Boulevard - Szene
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!