40.000
Aus unserem Archiv
Los Angeles

Letzter «Hobbit»-Film erhält neuen Namen

dpa

Hobbit-Fans, die dem Kinostart des dritten Teils der Fantasy-Saga von Regisseur Peter Jackson entgegenfiebern, müssen sich an einen neuen Filmtitel gewöhnen.

Peter Jackson
Peter Jackson hat umgedacht.
Foto: Hannibal Hanschke – DPA

Aus «The Hobbit: There and Back Again» («Der Hobbit: Hin und zurück») wird nun «The Hobbit: The Battle of the Five Armies», wie es Jackson auf seiner Facebook-Seite verkündete. Über die deutsche Übersetzung des neuen Titels wurde noch nichts bekannt. Das Finale der «Hobbit»-Trilogie kommt Mitte Dezember weltweit in die Kinos.

Schon bei der Premiere von «Der Hobbit: Smaugs Einöde» im vorigen Dezember habe er über eine mögliche Umbenennung des letzten Films nachgedacht, schreibt der Regisseur. Nachdem nun der vorläufige Schnitt vorliege, seien sich alle einig, dass der neue Titel besser zum Inhalt passe.

Peter Jackson auf Facebook

Magazin
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!