40.000
Aus unserem Archiv
Los Angeles

Kirstie Alley begrüßt Verlobung von Teenagersohn

dpa

US-Schauspielerin Kirstie Alley (59) hat gegen die Verlobung ihres erst 17 Jahre alten Sohnes True nichts einzuwenden. «Ich fühle mich gut dabei, denn sie sind wirklich ineinander verliebt», erzählte der TV-Star in der US-Talkshow von Ellen DeGeneres.

Kirstie Alley
Kirstie Alley hatte wenig Glück mit Ehemännern.

Ihr Sohn und dessen Freundin seien seit einem Jahr fest zusammen. «Er ist ein guter Kerl. Er ist monogam und sehr nett zu ihr», lobte Alley ihren Sohn. Allerdings hoffe sie, dass er mit der Heirat noch wartet. Sie selbst habe mit 19 Jahren das erste Mal geheiratet und sich schnell wieder getrennt, bekannte die Schauspielerin. Mit 30 habe sie es noch einmal versucht, aber auch die zweite Ehe endete mit Scheidung. «Ich bin wahrlich keine Expertin in dieser Sache», räumte Alley ein. Mit Ex-Ehemann Parker Stevenson hatte der «Cheers»-Star vor der Trennung im Jahr 1997 Sohn True und Tochter Lillie Price (15) adoptiert. Seit März schildert Alley in der neuen TV-Reality-Show «Big Life» ihren jahrzehntelangen Kampf mit den Pfunden.

Magazin
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!