40.000
Aus unserem Archiv
München/Berlin

Jude Law vermisst die Zeiten ohne Handy

dpa

Schauspieler Jude Law gehen Handys und Smartphones auf die Nerven. Er würde am liebsten komplett ohne Mobiltelefon leben, sagte der 40-Jährige im Interview mit der Zeitschrift «Freundin».

Jude Law
Jude Law könnte gut auf das Handy verzichten.
Foto: Kay Nietfeld – DPA

Er vermisse die Zeit, in der es noch keine Handys gab. Das sei eine «wirklich wundervolle Zeit» gewesen. «Keiner wusste, wo ich war, oder konnte mich erreichen.» Besonders Smartphones mit Internetzugang rauben ihm demnach den Nerv. «Internet-Handys verkürzen nur unsere Aufmerksamkeitsspanne – und erlauben uns diese nervige Unverbindlichkeit», sagte der britische Schauspieler («Sherlock Holmes»).

Magazin
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!