40.000
Aus unserem Archiv

Gerhard Schröder kauft Porträt von Helmut Schmidt

Der österreichische Maler Oskar Kokoschka hat den ehemaligen Bundeskanzler Schmidt während dessen Amtszeit als deutscher Regierungschef porträtiert. Nun wurde das Bild versteigert. Der Käufer ist ebenfalls ein prominenter Politiker.

Kokoschka Portät von Ex-Kanzler Schmidt
Helmut Schmidt – wie Oskar Kokoschka ihn sah.
Foto: Holger Hollemann – dpa

Ahlden (dpa) – Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (73) hat für 18 000 Euro ein Porträt seines Vor-Vorgängers Helmut Schmidt ersteigert.

Es handle sich um ein expressionistisches Porträt, das der Künstler Oskar Kokoschka 1976 von Schmidt schuf, teilte das Auktionshaus Schloss Ahlden in Niedersachsen am Freitag mit. Der SPD-Politiker habe das Porträt inzwischen abgeholt. Das Bild stamme aus dem ehemaligen Besitz von Schmidts langjähriger Mitarbeiterin und letzter Lebensgefährtin Ruth Loah.

Auktionshaus Schloss Ahlden

Magazin
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!