40.000

BerlinDrama im Berliner Zoo: Eisbär Knut ist tot

«Tschüss Knut!» haben Alicia und Reiner in krakeliger Kinderschrift geschrieben. «Wir haben Dich sooo geliebt!» steht auf einem Zettel am Eingang zum Zoo Berlin. Plüsch-Knuts liegen am Gitter. Die Nachricht vom plötzlichen Tod des weltberühmten Eisbären schockiert viele Fans.

Am nun leeren Bärenfelsen weinten auch am Sonntag Menschen, einige legten Rosen mit schwarzem Trauerflor ab. Dramatische Szenen spielten sich am Samstag kurz nach 15.00 Uhr ab. Die Sonne schien. ...
Lesezeit für diesen Artikel (743 Wörter): 3 Minuten, 13 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boulevard
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

1°C - 12°C
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 11°C
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!