40.000
Aus unserem Archiv
London

Cheryl Cole lässt sich beraten

dpa

Nach der Trennung von ihrem Noch-Ehemann Ashley (29) möchte Cheryl Cole (26) nun die Besitzverhältnisse klären. Laut «Daily Mail» hat sich die britische Sängerin bereits mit der Anwältin Fiona Shackleton getroffen, die schon Paul McCartney bei seiner Scheidung beraten hat.

Noch ist allerdings unklar, ob Cheryl deren Kanzlei offiziell beauftragt hat. Vor wenigen Tagen hatte sich Cheryl mit ihrem Fußballgatten auf dem 6,6 Millionen Euro teuren Anwesen im britischen Surrey getroffen, das beiden gehört. Während Ashley seine Frau offenbar zurückgewinnen wollte, hat Cheryl die Gespräche hingegen beendet. Ein Insider sagte, dass ihr geraten worden sei, so schnell wie möglich die Scheidung einzureichen. Allerdings könne sie vor Gericht nicht die SMS-Nachrichten in die Waagschale werfen, die Ashley anderen Frauen geschickt haben soll. Sie seien ihm nicht mehr nachzuweisen.

Magazin
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

18°C - 32°C
Freitag

14°C - 25°C
Samstag

15°C - 27°C
Sonntag

17°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!