40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Bundestagspräsident beklagt Qualitätsverfall im TV

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat einen Qualitätsverfall im deutschen Fernsehen kritisiert. Auch bei den öffentlich-rechtlichen Sendern gehe es nur noch um «Quote, Quote und nochmals Quote», rügte Lammert am Samstag in Berlin.

Norbert Lammert
Norbert Lammert lehnt TV-Quotenorientierung ab.
Foto: Maurizio Gambarini. – DPA

Wenn die Medien immer weniger ihrem eigentlichen Auftrag der seriösen Information nachkämen, stelle sich zunehmend die Frage, inwieweit das System der Rundfunkgebühren «weiter zu rechtfertigen ist».

In Deutschland gilt seit Jahresbeginn ein Rundfunkbeitrag von 17,98 Euro pro Wohnung unabhängig von der Zahl der vorhandenen Empfangsgeräte. Grundlage dieser Abgabe ist der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag.

Lammert äußerte seine Kritik bei einer Laudatio auf den Fernsehmoderator Claus Kleber. Für seine Verdienste bekam der ZDF-Anchorman in der Bundesakademie für Sicherheitspolitik den Karl-Carstens-Preis. Lammert würdigte den Journalisten als einen «der auffälligsten, der meinungsbildenden und urteilsprägenden Journalisten in Deutschland». Mit seiner Art der Aufarbeitung von Themen und Sachverhalten habe Kleber sich über die Jahre eine besondere «Autorität» erarbeitet.

Lammert verwies auf ein Zitat des Moderators des «heute journals», wonach die Medien nicht nur fragen sollten, was die Leute sehen wollen: Es müsse auch darum gehen, «was sie sehen sollten». Damit sei das Problem der «realen Medienwelt» gut beschrieben, meinte der Bundestagspräsident: Die Standards des öffentlich-rechtlichen Rundfunks würden regelmäßig verfehlt. Dabei komme den Medien eine zentrale Rolle für eine funktionierende Demokratie zu.

Claus Kleber zeige mit seiner Arbeit allerdings, «dass es auch anders geht», ergänzte Lammert. Auch wenn Zuschauer nicht jeden Sachverhalt in den Nachrichten ganz verstehen könnten, vermittele Kleber gleichwohl den Eindruck: «Genau so werde es wohl gewesen sein.»

Magazin
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Sonntag

-2°C - 5°C
Montag

0°C - 5°C
Dienstag

-2°C - 6°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!