40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » News & Leute
  • » Brooklyn spielt jetzt Shuffleboard
  • Aus unserem Archiv
    New York

    Brooklyn spielt jetzt Shuffleboard

    Erst Bowling, dann Tischtennis, jetzt Shuffleboard: Der einst als Rentner-Sportart verschriene Freizeitspaß sei die neue Trend-Aktivität im New Yorker Szene-Viertel Brooklyn, berichtete die «New York Times».

    Beim Shuffleboard müssen zwei Spieler oder zwei Teams mit je zwei Spielern, auf einem länglichen Spielfeld runde Scheiben mit einer Art Schieber in bestimmte Felder befördern, um Punkte zu sammeln.

    Zwei befreundete DJs haben den Sport jetzt aus dem Rentner-Paradies Florida nach New York importiert und einen eigenen Club dafür eröffnet. Dazu gibt es Snacks und viel Alkohol. «Shuffleboard ist nicht so schwierig und bietet zwischendrin viel Zeit zum Trinken», schrieb die «New York Times». «Das sollte den Menschen in Brooklyn gefallen.»

    Boulevard - Szene
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!