40.000
Aus unserem Archiv

Bar Refaeli: Hassliebe zu den sozialen Medien

Ohne Instagram läuft bei Models gar nichts. Bar Refaeli bedauert dies ein bisschen.

Bar Refaeli
Topmodel Bar Refaeli 2015 auf der Berliner Fashion Week.
Foto: Britta Pedersen – dpa

Berlin (dpa). Das israelische Topmodel Bar Refaeli ist zwar dauerpräsent bei Instagram, hadert aber mit den sozialen Medien. „Ehrlich gesagt empfinde ich den sozialen Medien gegenüber eine Art Hassliebe“, sagte die zweifache Mutter der „Cosmopolitan“.

„Durch das ständige Posten haben wir ein wenig die Fähigkeit verloren, auf das echte Leben zu schauen. Sobald es etwas Schönes zu sehen gibt, zückt jeder sofort ein Handy.“ Sie versuche, im Moment zu leben, statt ständig Fotos zu posten.

Die 33-jährige Israelin hat 2,6 Millionen Follower in dem sozialen Netzwerk Instagram. Sie bekam im Herbst ihr zweites Kind, Tochter Elle. Das Model ist mit dem zehn Jahre älteren Geschäftsmann Adi Ezra verheiratet.

Bar Refaeli bei Instagram

Magazin
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!