40.000
Aus unserem Archiv
Kastellaun

Nature One 2014 ausverkauft – Campen nur mit Festivalticket möglich

Der Ansturm auf die Nature One war noch nie so groß wie zum 20. Geburtstag: Das Technofestival ist ausverkauft. 72.000 Besucher kommen auf die Pydna bei Kastellaun im Hunsrück. Auf das Campinggelände kommen deshalb nur noch Gäste mit Festivaltickets. Einige Fans sind deshalb enttäuscht.

Nature One 2014 ist auserkauft – Campen nur mit Ticket möglich
Die Nature One ist ausverkauft. Auch die Kapazitäten auf dem eigens eingerichteten Campinggelände bei Hasselbach (Archivfoto) sind erschöpft. Zugang ist nur mit einem gültigen Festivalticket möglich.
Foto: Andreas Jöckel

Bevor die große Party am Freitag, 1. August, um 20 Uhr auf der Pydna startet, reisen viele Besucher schon am Donnerstag ab 10 Uhr auf dem mehr als 100 Hektar großen Campinggelände bei Hasselbach an. Tatsächlich übernachten und feiern die meisten Nature-Besucher auch auf dem Zeltplatz.

Von dem Besucherandrang war auch der Veranstalter I-Motion in diesem Jahr überrascht. Bislang hatte es immer noch genügend Tickets an beiden Tagen an den Abendkassen gegeben. Der Rekord lag bei 64.000 zahlenden Fans im vergangenen Jahr. Da das Festival jetzt erstmals mit mehr als 70.000 Fans ausverkauft ist und auch in puncto Infrastruktur die Kapazitäten begrenzt sind, hat der Veranstalter nun bekanntgegeben, dass erstmals nur Gäste mit gültigen Festivaltickets zum Campingplatz kommen können. Obwohl die Fläche gegenüber den Vorjahren nochmals vergrößert wurde, soll so sicher gestellt werden, dass auch alle Ticketbesitzer einen Platz bekommen. Außerdem soll ein Verkehrschaos vermieden werden.

Viele Fans des unabhänigigen Partygeschehens auf dem Zeltplatz sind enttäuscht. Einige haben sich eigens dafür Urlaub genommen. Sie wollten dort Musik hören feiern, ohne die Veranstaltung auf der Pydna zu besuchen- und zu bezahlen. Auf Facebook und in den entsprechenden Foren der einschlägigen Internetseiten machen sie ihrem Ärger Luft. I-Motion-Geschäftsführer Oliver Vordemvenne kann deren Enttäuschung durchaus verstehen, bittet aber um Verständnis: "Alles, was an Flächen zu bekommen war, ist ausgeschöpft." Sicherheit und Komfort für Zehntausende Festivalgäste müsse nun zwangsläufig Vorrang haben.

Auf dem Campingplatz beginnt die Nature One bereits am Donnerstag, 31. Juli, um 20 Uhr mit dem Mixery Opening. aj

Die Diskussion bei Facebook:

Nature One 2014
Meistgelesene Artikel
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!