40.000

Sülze, Saumagen, Ahle Wurscht - Die Deutschen und ihre Würste

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Die Deutschen sind ein Volk von Wurstessern. Ob Flönz, Rot- oder Blutwurst: Was die Namen und die Palette der Zutaten von Würsten angeht, ist die Vielfalt hierzulande groß. Am besten schmecken sie aus kleiner handwerklicher Herstellung.

Die Deutschen lassen sich die Wurst nur ungern vom Brot nehmen: In vielen Haushalten ist das Wurstbrot fixer Bestandteil einer kalten Mahlzeit. Gut 30 Kilogramm Wurst verdrückt der Bundesbürger im ...

Lesezeit für diesen Artikel (613 Wörter): 2 Minuten, 39 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/serviceline/ernährung/berichte/
Meistgelesene Artikel
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!

Was läuft im Kino?

LUST AUF KINO? Alle Programme im RZ-Land

EnkenbachKuselHoppstädten-WeiersbachKirnBernkastel-KuesAlzeybad kreuznachBitburgIngelheimBingenSimmernMainzGeisenheimWiesbadenPrümCochemDaunHillesheimBoppardBad SchwalbachNastättenZollhausMayenKoblenzLahnsteinLimburgMontabaurBad NeuenahrNeuwiedFrickhofenHachenburgAltenkirchenNeitersenBonnsiegen
In der RZ-Kinogalerie suchen

Sie suchen einen Film, einen Darsteller, ein Thema? Wählen Sie aus unserer großen Datenbank mit über 6500 Filmen.