40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » Fotowettbewerb Blende
  • » Wettbewerb für Hobbyfotografen: "Blende" – Mitmachen und tolle Preise gewinnen
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Wettbewerb für Hobbyfotografen: "Blende" – Mitmachen und tolle Preise gewinnen

    Blende, Europas größter Fotowettbewerb für Fotobegeisterte aller Altersgruppen, geht in diesem Jahr in die 43. Runde: Und wer anno 2017 teilnehmen möchte, kann bei unserer Zeitung unter folgenden Themen wählen: „Kitsch und Ramsch: Sammelleidenschaft“ oder „Tierische Begegnungen“. Die dritte Kategorie ist allein Jugendlichen bis 18 Jahre vorbehalten und lautet „Blickwinkel“.

    Mamas Freunde: Beim Blende-Wettbewerb 2017 unserer Zeitung lautet ein Thema „Kitsch und Ramsch“ und könnte wie dieses Motiv umgesetzt werden.
    Mamas Freunde: Beim Blende-Wettbewerb 2017 unserer Zeitung lautet ein Thema „Kitsch und Ramsch“ und könnte wie dieses Motiv umgesetzt werden.
    Foto: Nathalie Gross

    Beim 43. deutschen Leser-Fotowettbewerb richten die Rhein-Zeitung und ihre Heimatausgaben einmal mehr den regionalen Vorentscheid aus. Zur Teilnahme sind ab sofort alle Hobbyfotografen eingeladen. Als solcher gilt derjenige, dessen Einnahmen aus der Fotografie nicht steuerpflichtig sind. Blende-Teilnehmer werden auch dann zu den Hobbyfotografen gezählt, wenn sie gelegentlich ihre Fotografien zum Verkauf anbieten oder beispielsweise über eine eigene Fotohomepage verfügen.

    Einsendeschluss ist der 30. September, bis zu diesem Zeitpunkt können Fotos auch unter  www.ku-rz.de/blendedabei online eingereicht werden.

    1. Thema: Kitsch und Ramsch

    Jeder hat eine mehr oder weniger ausgeprägte Sammelleidenschaft – manch einer spricht gar von Kitsch und Ramsch. Soweit muss man jedoch bei diesem Thema nicht gehen, es schließt natürlich auch begehrenswerte Sammlerstücke mit ein. Jedes Individuum und jede Generation hat ihre eigene Vorstellung von dem, was schön und dementsprechend wertvoll für sie ist, um gesammelt zu werden. Das macht dieses Thema so vielseitig und für jeden umsetzbar. Hier die Überraschungs-Ei-Sammlung, dort Hunderte von Barbiepuppen, Teddys oder Pinguinen, zudem Porzellanfiguren und Traktoren, von Bierdeckeln bis hin zu alten Plakaten oder Blechschildern. Die Sammelleidenschaft kann natürlich ausarten – was auch von den Blende-Teilnehmern visualisiert werden kann. Das Thema „Kitsch und Ramsch – Sammelleidenschaft“ wirkt auf den ersten Blick einfach, auf den zweiten jedoch nicht. Denn neben der Gestaltung der Aufnahme kommt es ebenso auf eine optimale Ausleuchtung an.

    2. Thema: Tierische Begegnungen

    Tiere gehören zu den am meisten fotografierten Motiven. Das belegen Tausende Bildeinsendungen, die in der Vergangenheit zu „tierischen“ Blende-Themen eingereicht wurden. Viele Fotografen sind daher in ihrem Element, wenn es um die fotografische Umsetzung der thematischen Vorgabe „Tierische Begegnungen“ geht – ob zu Hause, auf dem Bauernhof, im Zoo, auf Safari oder am See, auf dem Fluss, in den Bergen oder auf der Straße. Die Vielfalt der Arten und Lebensverhältnisse in der Tierwelt und damit der Begegnungen mit ihr ist so unerschöpflich wie die Zahl der Fotomotive, die sie bietet. Dieses Thema ist weit gefasst und kann von jedem fotografischen Ein- oder Aufsteiger umgesetzt werden. Humorvolle, spannungsreiche aber auch nachdenkliche Fotos sind hier gefragt.

    Jugendthema: Blickwinkel

    Die thematische Vorgabe „Blickwinkel“ dürfte nahezu alle Nachwuchsfotografen ansprechen. Denn dieses Thema umfasst nicht nur die Perspektive, unter der bestimmte Dinge betrachtet werden können, sondern auch die Richtung, die sich von einem bestimmten Standpunkt aus ergibt. Im Blickwinkel kann theoretisch alles stehen – durch die Aufnahmen der Nachwuchsfotografen wird man erfahren, was sich in deren „Blickwinkel“ befindet. Nur einfach Kamera draufhalten und auslösen, damit wird es allerdings bei dieser thematischen Vorgabe in der Jugendkategorie bis 18 Jahre nicht getan sein, wenn man sich im Wettbewerb behaupten möchte. Entscheidend ist auch, das Spiel mit den fotografischen Möglichkeiten einzugehen und dementsprechend den wirkungsvollsten Blickwinkel für das ausgewählte Motiv zu finden und die Wirkung des Lichts nicht außer Acht zu lassen.

    Das gibt es beim Fotowettbewerb zu gewinnen

    Bereits beim Vorentscheid unserer Zeitung gibt es für die drei Bestplatzierten in jeder der drei Kategorien Geldpreise in Höhe von 250, 150 und 100 Euro zu gewinnen.

    Die jeweils 50 besten Fotos jedes Themas nehmen am Bundesfinale teil, bei dem mehr als 130 Preise im Gesamtwert von mehr als 40.000 Euro ausgelobt sind.

    Auf Bundesebene erhalten die Sieger des Blende-Wettbewerbs Geldpreise, hochkarätige Foto-ausrüstungen sowie Gutscheine für Fotourlaube. Hinzu kommen zahlreiche weitere Sachpreise.

    Für die Nachwuchsfotografen gibt es auf Bundesebene 55 Sonderpreise sowie zusätzliche Verlosungspreise zu gewinnen.

    Blende
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!