40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Zwei Verletzte nach Schüssen in Hamburg

dpa

In Hamburg hat ein unbekannter Täter zwei Menschen mit einer Schusswaffe verletzt. Ein Polizeisprecher bestätigte den Vorfall, der sich am späten Dienstagnachmittag nahe der U-Bahnstation Alter Teichweg im Stadtteil Dulsberg ereignet habe. Über die genaueren Umstände der Tat und den Zustand der Verletzen könne er derzeit keine Angaben machen. Der Täter sei vom Tatort geflüchtet. „Die Situation vor Ort ist sicher“, twitterte die Polizei. Aufgrund des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Newsticker
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!