40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Umfrage: SPD legt leicht zu, Union verliert

dpa

In der Startphase der Koalitionsverhandlungen für ein schwarz-rotes Bündnis hat die SPD in der Wählergunst leicht zugelegt. Im wöchentlichen Sonntagstrend im Auftrag von «Bild am Sonntag» steigern sich die Sozialdemokraten um einen Prozentpunkt auf 26 Prozent.

Bundestag
Bei der konstituierenden Sitzung des Bundestags kamen die Parlamentarier erstmals nach der Bundestagswahl im Plenum zusammen.
Foto: Wolfgang Kumm/Archiv – DPA

Die Union muss einen Prozentpunkt abgeben und erreicht 41 Prozent. Die Grünen kommen auf 10 Prozent (+1), die Linkspartei auf 9 Prozent (-1). FDP und AfD bleiben unverändert bei 3 und 5 Prozent. Das Meinungsforschungsinstitut Emnid befragte vom 17. bis 23. Oktober insgesamt 3219 Personen. Am 17. Oktober hatten sich Union und SPD auf die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen verständigt.

Deutschland & Welt
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

11°C - 17°C
Donnerstag

8°C - 16°C
Freitag

6°C - 14°C
Samstag

4°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!