40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » U-Boot-Fall: Kopf von schwedischer Journalistin gefunden
  • U-Boot-Fall: Kopf von schwedischer Journalistin gefunden

    Am Tod der im August verschwundenen Frau gab es seit dem Fund ihres Torsos keinen Zweifel mehr. Jetzt entdeckten Taucher der Polizei auch ihren Kopf. Unter Mordverdacht steht der Erbauer eines U-Bootes, über den sie eine Reportage schreiben wollte.

    Stockholm (dpa). Polizeitaucher in Dänemark haben den Kopf der im August zuletzt auf einem privaten U-Boot gesehenen schwedischen Journalistin Kim Wall entdeckt.

    Der Schädel habe sich zusammen mit den Beinen sowie ...

    Lesezeit für diesen Artikel (416 Wörter): 1 Minute, 48 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Deutschland & Welt
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!