40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Sechsjähriger durch Mausefalle schwer verletzt
  • Aus unserem Archiv

    Sechsjähriger durch Mausefalle schwer verletzt

    Brunn/Neubrandenburg (dpa) - Eine Mausefalle hat einen kleinen Jungen in Mecklenburg-Vorpommern schwer verletzt. Der Sechsjährige löste einen Wühlmaus-Schussapparat aus - ein Bolzen traf ihn in die rechte Hand.

    Rettungswagen mit Blaulicht
    Rettungswagen mit Blaulicht: Symbolbild
    Foto: DPA

    Wie die Polizei in Neubrandenburg mitteilte, wurde das Kind nach dem Unfall am Samstag mit einem Rettungshubschrauber ins Universitäts-Klinikum nach Greifswald geflogen. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen einen 74-Jährigen aus dem Dorf Brunn im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Er soll die Falle aufgestellt haben.

    Ein Polizeisprecher sagte, ein solches Schussgerät dürfe nur auf dem eigenen, umzäunten Grundstück aufgestellt werden. In diesem Fall stand es allerdings außerhalb.

    Pressemitteilung der Polizei

    Deutschland & Welt
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!