40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Rot-grüner 15-Punkte-Vorsprung weggeschmolzen
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Rot-grüner 15-Punkte-Vorsprung weggeschmolzen

    Der Vorsprung von SPD und Grünen auf Bundesebene schmilzt weiter. In dem am Mittwoch veröffentlichten stern-RTL-Wahltrend liegen beide mit zusammen 42 Prozent nur noch einen Punkt vor CDU/CSU und FDP (gemeinsam 41 Prozent).

    Trittin und Gabriel
    Wo isr der Vorsprung geblieben? Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin und der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel rätseln (Archiv).

    Im Oktober 2010 hatten SPD und Grüne in der Wahltrend-Umfrage bis zu 15 Punkte vor Union und FDP gelegen.

    Die Werte für Union (36 Prozent), SPD (22 Prozent) und FDP (5 Prozent) blieben im Vergleich zur Vorwoche stabil. Die Grünen sanken jedoch um einen Punkt auf 20 Prozent. Die Linke verbesserte sich um einen Punkt auf 10 Prozent.

    Außenminister Guido Westerwelle (FDP) hat auch während der Ägypten-Krise nicht an Ansehen gewinnen können. Die Frage, ob Westerwelle seine Arbeit jetzt besser mache als vor einigen Monaten, verneinten 71 Prozent der Befragten. Der Ansicht waren sogar 50 Prozent der FDP-Anhänger. Nur 17 Prozent aller Bürger registrierten eine Verbesserung.

    Deutschland & Welt
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!