40.000

BrüsselRettungsplan: Das sind die Konsequenzen für Sparer und Banken

Zypern wird vorerst nicht pleitegehen. Die internationalen Geldgeber greifen dem Inselstaat mit einem 10 Milliarden Euro schweren Hilfspaket unter die Arme. Im Gegenzug muss Zypern seinen überdimensionierten Bankensektor radikal verkleinern. Dafür werden Großkunden, Gläubiger und Aktionäre herangezogen.

So sehen die Folgen der Rettung aus:

Wie viel Hilfe bekommt Zypern?

Das Rettungspaket umfasst Hilfskredite von bis zu 10 Milliarden Euro. Einen Teil davon übernimmt der Internationale Währungsfonds. Die Hilfen der ...

Lesezeit für diesen Artikel (849 Wörter): 3 Minuten, 41 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Deutschland & Welt Extra
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-1°C - 6°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-3°C - 1°C
Samstag

-2°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

-1°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-3°C - 1°C
Samstag

-2°C - 1°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!