40.000
Aus unserem Archiv
Lissabon

Regierung billigt Homo-Ehe in Portugal

dpa

Das tiefreligiöse Portugal erlaubt die Homo-Ehe. Der Ministerrat der sozialistischen Regierung billigte in Lissabon einen Entwurf zur entsprechenden Gesetzesänderung. Ein Kind adoptieren dürfen schwule oder lesbische Partnerschaften allerdings auch nach dem neuen Gesetz nicht. Ehe und Adoption seien zwei völlig verschiedene Institutionen, sagte ein Sprecher des Ministerrates. Homosexuellenverbände bezeichneten das als diskriminierend. Dennoch wird das neue Gesetz als bedeutende soziale Entwicklung gesehen.

Newsticker
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!